Eintägiger Vorkurs in Zürich

Etwa 50 Prozent der SZPI haben keine zahnmedizinische Vorbildung. Pädagogisches und organisatorisches Geschick für die Arbeit in den Schulklassen sind aber ebenso wichtig wie zahnmedizinisch-fachliche Kenntnisse. Darum soll es nach wie vor für alle, welche motiviert und geeignet sind, möglich sein, als SZPI zu arbeiten. Für diese Gruppe gibt es den eintägigen Vorkurs.

Fachpersonen vermitteln die wichtigsten zahnmedizinischen Basiskenntnisse und -wissen zur zahnmedizinischen Prophylaxe. Aus der Tagesstruktur sind die Kursinhalte ersichtlich. Als Kursunterlage dient der 1. Teil des Lehrmittels «mundgesund». Dieser enthält die zahnmedizinischen Grundlagenkenntnisse, über die eine SZPI für ihre Tätigkeit verfügen sollte.

Die Teilnahme am Vorkurs ist für Personen ohne dentale Vorbildung Voraussetzung für die Teilnahme am zweitägigen Einführungskurs. Zwischen dem Vorkurs und dem zweitägigen Einführungskurs liegen in der Regel ca. 2 Wochen, so dass die Teilnehmerinnen des Vorkurses anhand des Lehrmittels die Informationen verarbeiten können und am Hauptkurs über entsprechendes Basis-Wissen verfügen.

Die Teilnahme am Vorkurs ist nur in Kombination mit dem zweitätigen Einführungskurs möglich. Die Anmeldung für den Vorkurs erfolgt über das Anmeldeformular für den Einführungskurs (bitte beim Feld «Ich möchte ebenfalls den Vorkurs besuchen» die Option «ja» anwählen).

 


Kursdauer: 9.00 bis 16.30 Uhr

Kursgebühren: CHF 200.--

Anfragen und nähere Informationen: Stiftung SZPI, Tel. 044 400 96 63

Zur Tagesstruktur des Vorkurses


 

zurück

Sponsoren